Leipzigs heimliches Wahrzeichen: Doppel-M wird 100

Das Doppel-M auf einer Dose von 2006 (Foto: C. Günzel).

Geburtstag für ein Logo: 2017 feiert das Doppel-M der Leipziger Messe seinen 100. Geburtstag. 1917 vom Leipziger Künstler Erich Gruner geschaffen, überstand es Kriegswirren und Systemwechsel. Dabei erwies sich das Signet als äußerst wandelbar: Weit über 50 Varianten spiegeln den Zeitgeist wider – trotzdem blieb es sich grafisch immer treu.

Continue reading

100 Jahre Leipziger Doppel-M: Schöpfer war der Künstler Erich Gruner

Das Logo der Leipziger Messe in einer Version von 1996 (Foto: C. Günzel).

2017 feiert das Doppel-M der Leipziger Messe seinen 100. Geburtstag: 1917 entwarf der Leipziger Künstler Erich Gruner (1881-1966) das bekannteste Logo der deutschen Messewirtschaft. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts gehörte der Maler und Grafiker zu den viel gefragten Multitalenten der Messestadt. Er war nicht nur anerkannter Maler, Zeichner und Buchgestalter, sondern schuf ebenso Werbeplakate und Logos für Verlage, große Kaufhäuser oder Unternehmen und war Rektor der Leipziger Kunstgewerbeschule. Gruner gehörte zur High Society Leipzigs und blieb Zeit seines Lebens mit der Leipziger Messe verbunden.

Continue reading

Vierhornkäfer: Erfolgskonzept der Evolution

Entwurf Oerlikon-Showroom (Rainer Mietsch).

Wehrhaft und durch einen stabilen Panzer gut geschützt: Der männliche Vierhornkäfer (Chalcosoma caucasus) ist ein Erfolgskonzept der Evolution. Seine Vorfahren lebten bereits vor knapp 300 Millionen Jahren auf der Erde. Und mit 350.000 bis 400.000 beschriebenen Arten sind Käfer die artenreichste Insektengruppe. Continue reading

Zwischen Retro und Purismus – Uhren- und Schmucktrends Teil 2

Bei den Uhren als tägliche Ergänzung des Outfits wird die Optik immer wichtiger. Das zeigen die Uhren- und Schmucktrends der Saison Herbst/Winter 2016/2017, welche der BV Schmuck+Uhren (Pforzheim) anlässlich der MIDORA Leipzig 2016 vorgestellt hat. Demnach ist Retro nach wie vor „in“. Eine neue Klarheit setzt auf Understatement. Doch Echtgold und kleine Uhren wie von Oma sieht man ebenso am Handgelenk. Hier eine Zusammenfassung der aktuellen Looks bei Herren- und Damenuhren für Herbst und Winter: Continue reading

Von Herzen: Brillanten, Engel, Perlen und mehr – Uhren- und Schmucktrends Teil 1

Von opulent und gefühlsbetont über expressiv und geometrisch bis schlich und puristisch: Der BV Schmuck+Uhren (Pforzheim) hat anlässlich der MIDORA Leipzig 2016 die Uhren- und Schmucktrends der Herbst-Winter-Saison 2016/2017 vorgestellt. Ob glanzvolle Brillanten, schweres Gold oder Retro-Look – bei den 205 Ausstellern der MIDORA Leipzig waren die vielfältigen Stilvarianten bereits live zu erleben. Hier kommt eine Zusammenstellung der aktuellen Schmucktrends: Continue reading

Smartwatch: Das Beste kommt noch!

Noch ist der Smartwatch-Markt hinter den Prognosen zurückgeblieben. Doch die „schlauen“ Uhren werden sich durchsetzen – davon ist Uhrmachermeister Albert Fischer überzeugt. Der Vizepräsident des Zentralverbands für Uhren, Schmuck und Zeitmesstechnik erläutert im Fachprogramm der Uhren- und Schmuckmesse MIDORA Leipzig (3. bis 5. September 2016), was die Branche erwartet. Continue reading

Sicherer handeln: Mehr Schutz vor Kriminellen

Überfälle, Einbrüche, Trickdiebstahl: Mit ihrer hochwertigen Ware befinden sich Uhren- und Schmuckfachhändler stets auch im Visier von Kriminellen. Über Präventionsmöglichkeiten im Geschäftsalltag informiert die Diskussionsrunde „Sicherheit für Ihr Fachgeschäft“ im Fachprogramm der Uhren- und Schmuckmesse MIDORA Leipzig, die vom 3. bis 5. September 2016 stattfindet. Continue reading

Auf nach Rio!

Messestand medi OTWorld 2016

Sport war ein großes Thema auf der OTWorld 2016 – wie hier am Stand von medi (Foto: Cathrin Günzel).

OTWorld im Zeichen des Sports mit Versorgungskonzepten für Freizeit- und Profisportler: Sportliche Großereignisse wie die Sommer-Paralympics in Rio de Janeiro warfen auf der OTWorld ihre Schatten voraus. Mehrere Veranstaltungen im Kongress beleuchteten die optimale Versorgung von Sportlern mit und ohne Behinderung. In den Fokus rückten ebenfalls effiziente Therapiemöglichkeiten nach Sportverletzungen. Paralympische Top-Athleten wie Markus Rehm, Heinrich Popow und Marina Mohnen waren in Leipzig zu Gast. Sportsgeist durchwehte die Messehallen: An den Ständen führender Unternehmen der Branche ging es äußerst rasant zu – ob beim Basketball, Breakdance oder Sprint. Continue reading

Überlastungen, Verletzungen, optimales Schuhwerk… – Sportlerprobleme im Fokus

Zwei Satellitensymposien mit renommierten Experten fanden auf der OTWorld in Kooperation mit der Gesellschaft für Orthopädisch-Traumatologische Sportmedizin (GOTS) statt. Bei „Der Sportlerfuß – Funktionsdiagnostik und Schuhzurichtung“  hatten Dr. Casper Grim von der Klinik für Orthopädie, Unfall- und Handchirurgie der Klinikum Osnabrück GmbH sowie Fatmir Langmeier, Schuh Langmeier e.K., den Vorsitz inne.

Continue reading

Von Beige zu Bunt

medi modische Kompression auf der OTWorld 2016

Stylishe Kompression zeigte medi auf der OTWorld 2016 (Foto: C. Günzel).

Nicht nur funktional, sondern auch schön: Die Orthopädie-Technikbranche wird immer farbenfreudiger und designorientierter – und dies nicht nur für jüngere Zielgruppen. Das fiel in diesem Jahr auf der OTWorld besonders ins Auge. Nicht nur Bandagen, Orthesen und Einlagen kamen optisch ansprechend daher. Wer im Alltag mit entsprechenden Produkten unterwegs ist – unter anderem infolge von Rückenleiden, Arthrose oder Sportverletzungen – möchte weder krank aussehen noch stigmatisiert werden. 

Bunte Bandagen von Caroli - OTWorld 2016

Bunte Bandagen von Carola auf der OTWorld 2016 (Foto: C. Günzel).

Etliche Hersteller setzten zudem auf mehr Patientenzufriedenheit und -bindung durch Zusatzservices, die über Smartphones funktionieren. Ins Blickfeld gerieten ebenso die weniger mobilen Patienten, die beispielsweise aufgrund Volkskrankheiten wie Diabetes auf Hilfsmittel angewiesen sind – zum Beispiel nach Amputationen. Das Motto lautete weniger Schmerzen, mehr Lebensqualität, mehr Bewegung. Genauso im Fokus der Hersteller: Services, die Prozesse in der Werkstatt optimieren und den Technikern Zeit sparen.

Continue reading

Willkommen in Digitalien!

„Eine Revolution in der Orthopädie-Technik steht bevor“, prophezeiten die einen. „Gemach, gemach“, meinten die anderen. Die Vorboten tiefgreifender Veränderungen jedenfalls waren auf der OTWorld 2016 nicht zu übersehen:

3D-gedruckte Vorfußprothese - stamos + braun

Den Prototyp einer komplett in Silikon gedruckten Vorfußprothese stellte stamos + braun prothesenwerk aus Dresden im Kongress der OTWorld vor (Foto: stamos + braun).

Digitale Anwendungstechnologien und der 3D-Druck gehörten zu den vieldiskutierten Themen in diesem Jahr und es wurden etliche marktfähige Produkte sowie Prototypen gezeigt – von gedruckten Designprotektoren bis zu Einlagen sowie Orthesen, Badeprothesen und Prothesenstudien.

Continue reading