Schmetterling: Prachtvoll seit etwa 250 000 000 Jahren

Entwurf Oerlikon-Showroom (Rainer Mietsch).

Entwurf Oerlikon-Showroom (Rainer Mietsch).

Ein prachtvolles Farbkonzept entfaltet der Atlasspinner (Attacus atlas). Mit bis zu 30 Zentimetern Flügelspannweite gehört er zu den größten Schmetterlingen der Welt – einer Spezies, die in ihrer bunten Vielfalt schier unbegrenzt scheint. Von metallisch leuchtend bis Camouflage reicht bei den über 200.000 bislang entdeckten Arten die Bandbreite.

Weiterlesen

Feder: Erfolgskonzept seit etwa 150 000 000 Jahren

Entwurf Oerlikon-Showroom (Rainer Mietsch).

Entwurf Oerlikon-Showroom (Rainer Mietsch).

Fluggerät, Wärmedämmung, Wasserschutz, Tarnung oder imponierender Schmuck – Federn sind eine multifunktionale „Erfindung“. Eines der ältesten bekannten Exemplare zählt etwa 150 Millionen Jahre. Die historische Feder gehörte vermutlich einem gefiederten Saurier. Fliegen konnte dieser wahrscheinlich nicht. Der Name des Fossils: Archaeopteryx. Weiterlesen

Vierhornkäfer: Erfolgskonzept der Evolution

Entwurf Oerlikon-Showroom (Rainer Mietsch).

Wehrhaft und durch einen stabilen Panzer gut geschützt: Der männliche Vierhornkäfer (Chalcosoma caucasus) ist ein Erfolgskonzept der Evolution. Seine Vorfahren lebten bereits vor knapp 300 Millionen Jahren auf der Erde. Und mit 350.000 bis 400.000 beschriebenen Arten sind Käfer die artenreichste Insektengruppe. Weiterlesen