Das Korsett wird smart: Digitalisierte Skoliose-Therapie

Skoliose-App von BeMobil - erster Entwurf (Foto: BeMobil)

Erster Entwurf der Smartphone-App für junge Skoliose-Patienten mit Korsett (Foto: BeMobil).

Mehr Erfolg bei der Skoliose-Therapie: Smartphone-App motiviert junge Patienten. „Hast Du heute Dein Korsett getragen? Wirklich? Warum nicht?“ Ein Korsett ist für Kinder und Jugendliche keine schöne Sache, doch bei idiopathischer Skoliose die gängige Therapieoption. Genervte Eltern können ein Lied davon singen, wie aufreibend die ständige Motivation und Kontrolle des Nachwuchses ist. Orthopäden und Hilfsmittelversorger kennen das Problem: Das Korsett wird nicht lang genug getragen – selbst wenn versucht wird, mit bunten Designs die Akzeptanz zu erhöhen. Smarte Varianten sollen hier künftig Abhilfe schaffen. Weiterlesen