Vierhornkäfer: Erfolgskonzept der Evolution

Entwurf Oerlikon-Showroom (Rainer Mietsch).

Wehrhaft und durch einen stabilen Panzer gut geschützt: Der männliche Vierhornkäfer (Chalcosoma caucasus) ist ein Erfolgskonzept der Evolution. Seine Vorfahren lebten bereits vor knapp 300 Millionen Jahren auf der Erde. Und mit 350.000 bis 400.000 beschriebenen Arten sind Käfer die artenreichste Insektengruppe. Chalcosoma caucasus: 0,1 mm. Seit knapp 300 000 000 Jahren.

Wesentlicher Bestandteil ihres Aussenskeletts ist Chitin – nach Zellulose das am häufigsten vorkommende Biopolymer der Welt. Durch Kombination des Chitins unter anderem mit Proteinen entsteht ein Verbundwerkstoff, bei dem beispielsweise der Materialmix über Härtegrad und Flexibilität entscheidet. Chitin findet sich ebenso in der Körperhülle von Krebsen, Tausendfüssern oder Spinnen, kommt auch in Pilzen vor. Chitin oder seine Derivate werden in Medizin, Pharmazie, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie oder in der Wasseraufbereitung eingesetzt.

Seitenbild: Aus dem Entwurf eines Showrooms für Oerlikon Balzers 2013_2014 (Grafik Rainer Mietsch).

Der Text stammt aus dem Projekt eines Showrooms für das Unternehmen Oerlikon Balzers. Oberthema: Beschichtungen. Am Konzept sowie der Umsetzung – Texte für die Ausstellungsstelen – habe ich mitgearbeitet.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.